Die Agrarproduktions- und Handels GmbH Donndorf bewirtschaftet auf insgesamt 1450 ha Acker- und Grünland in den Gemarkungen Gehofen, Nausitz, Donndorf, Kleinroda, Langenroda und Wiehe. Die Flächen werden fachgerecht und unter Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen mit modernster Technik und geschultem Personal bewirtschaftet.

Vorwiegend angebaut werden Wintergerste, Winterweizen, Sommergerste, Triticale, Hafer, Raps, Zuckerrüben, Mais und Luzerne.

Während die Sommergerste, Winterraps, Zuckerrüben und der größte Teil des Winter-weizens vermarktet werden, dient der Anbau von Wintergerste, Triticale, Hafer, Mais und Luzerne als Futtergrundlage für die 770 Rinder.

Nebenher wird ein Handel mit Futtermittel für Kleintierhalter betrieben. Zu den Geschäftszeiten von
Montag bis Freitag von 7:00 bis 16:00 Uhr

kann man Futter für Hühner, Enten, Tauben, Kaninchen, Schweine, Pferde und vieles mehr erwerben.